Heide Marie Heimhard
ist Tänzerin und Tanzlehrerin mit vielfältigem künstlerischem Hintergrund.
Sie gibt Seminare zu den Themen Tanz, Weiblichkeit und Spiritualität.
Seit vielen Jahren gilt ihr besonderes Interesse dem Ägyptischen Tanz
als Bühnentanzkunst einerseits und als kreativer Selbstausdruck
und Körpererfahrung für Frauen andererseits.

Michaela Heyne
ist ausgebildete Yogalehrerin und fand vor mehr als 15 Jahren
ihre Liebe zum ägyptischen Tanz.
Sie unterrichtet traditionelles Yoga und integriert
die darin erfahrene Körperzentrierung und Körperwahrnehmung in den orientalischen Tanz.
Ihre Verbindung von Yoga und Raqs Sharqi ist für alle Stufen geeignet.

Julius Ebner
Lehrer für Atem, Qi Gong und Tai Ji Quan
Seit 1982 Studium und Praxis von Buddhismus, Meditation und Yantra Yoga,
seit 1988 Qi Gong, Körper- und Atemarbeit, seit 1996 Tai Ji Quan.
1994-96 Ausbildung in Medizinischem Qi Gong bei Qing Shan Liu
mit zertifiziertem Abschluß.
Sein vornehmliches Anliegen beim Unterrichten von
Atem, Qi Gong und Tai Ji Quan ist die Entfaltung der Entspanntheit
des Körpers, Gelöstheit des Atems und Gelassenheit des Geistes,
und vor allem deren Integration in den Alltag.